Der Blanke Hans

2007, Höhe 4,20 m; Edelstahl
Standort:
Deichübergang Tossens Strandbad, Strandallee 35,
26969 Butjadingen

Er kommt mit Macht
Verborgen im Wellenschlag
Überrascht er uns
Der Sturm
Die Flut
Die Sturmflut

Die Naturgewalten des Meeres spielen an der Küste des Jadebusens und im Leben der Bewohner der Wesermarsch eine große Rolle. Hoch auf dem Deichübergang zum Friesenstrand Tossens ragt eine weit sichtbare Stahlskulptur über das Land: Der Blanke Hans. Die hinter einer Edelstahlwelle hervortretende Figur steht als Symbol für die ständige Gefahr einer Sturmflut, einer nicht immer sichtbaren Urgewalt des Meeres. Sie wird im Volksmund als Blanker Hans bezeichnet und bedroht mit ihrer kaum vorstellbaren Kraft das Leben und Gut der Küstenbewohner.